Home > Wiki > Administration >

Erreichbarkeit im Netzwerk

< Client-Server-Betrieb | Administration | Mail und Office mischen >

Wie kann ich herausfinden, ob ein Rechner in meinem Netzwerk erreichbar ist bzw. für das Netzwerk richtig konfigurtiert ist?

Dafür gibt es eine einfache Funktion vom Betriebssystem: "PING". Wenn ein Rechner im Netzwerk angeschlossen ist und sich 'anpingen' lässt, sind zumindest die physikalischen Voraussetzungen für einen Netzwerk-Betrieb erfüllt. Das 'anpingen' funktioniert, abhängig vom Betriebssystem unterschiedlich:

Unter Windows muss man sich noch mit DOS-Befehlen quälen:

Start > Ausführen: CMD eingeben und bestätigen. Nun erscheint eine DOS-Konsole in der man folgenden Befehl hineinschreiben muss:

ping [IP] und dann mit "enter" bestätigen. z.B.:

Es werden standardmäßig 4 Pings ausgesendet und wieder empfangen. Wenn die Pakete nicht angekommen sind bzw. wenn der angepingte Rechner nicht erreichbar ist, erscheint folgende Fehlermeldung: "Zeitüberschreitung der Anforderung"

Unter Mac OSX ist die Sache auf einer 32Bit-Ebene gelöst:

Programme > Dienstprogramme > Netzwerk-Programm unter dem Reiter 'Ping' wird die Ziel-IP eingetragen und fertig. Optional kann man auch die Häufigkeit der gesendeten Pings bestimmen. Beispiel:

< Client-Server-Betrieb | Administration | Mail und Office mischen >

Druckansicht       _

Zuletzt geändert am 06.03.2008 11:20 Uhr - © 2008 Mono Systems GmbH - All rights reserved.