Home > Wiki > Design-Modus >

Bereichs-Einstellung "Seitenumbruch vor Ausgabe"

< Neues Druck-Formular erscheint nicht im Druck-Menü | Design-Modus | Etiketten-Druck >

Seitenumbruch vor Bestimmten Teilen eines Druckformulars erzwingen

In dem Dialog "Bereich einstellen" für die Bereiche der flexiblen Zone befindet sich die Option "Seitenumbruch vor Ausgabe". Diese dient dazu, vor dem Druck bestimmter Bereiche einen Seitenumbruch zu erzwingen, um z.B. eine übersichtlichere Aufteilung zu erreichen.

Anwendungsbeispiel 1

Sie möchten, dass die Positionen eines Angebotes immer erst auf Seite 2 beginnen. Dann aktivieren Sie diese Option für den Bereich "Listen-Kopf".

Anwendungsbeispiel 2

Wenn Sie strukturierte Angebote und Rechungen haben (mit Posistion 1, 1.1, 1.2, 2 ...) und möchten, dass jeweils der Haupt-Punkt 1, 2 usw. (also die erste Positions-Ebene) auf einer neuen Seiten beginnt, dann aktivieren Sie diese Option für den Bereich, der für die "1. Ebene" verwendet wird.

TIPP In einem Textfeld können Sie mit <newpage> einen Seitenumbruch erzeugen. Dies funktioniert aber nur im Haupt-Dokument, nicht in Positionen.

ab Revolver 7.0 r1 | Office | Win+Mac | Server

< Neues Druck-Formular erscheint nicht im Druck-Menü | Design-Modus | Etiketten-Druck >

Druckansicht       _

Zuletzt geändert am 15.04.2008 09:55 Uhr - © 2008 Mono Systems GmbH - All rights reserved.