Home > Wiki > Faktura >

Buchungsbelege exportieren

< Vorkontieren | Export zur Buchhaltungs-Software

So exportieren Sie die Daten für Ihre Buchhaltungs-Software

  1. Wählen Sie Menü Datei/Ablage - Export für Buchhaltung
  2. Stellen Sie das Ziel-Programm ein
  3. Wählen Sie den Zeitraum, für den die Belege zusammengestellt werden sollen
  4. Wählen Sie den Umfang
  5. Klicken Sie auf Start
  6. Wählen Sie den Ordner aus, in dem die Dateien abgelegt werden sollen (z.B. Schreibtisch)

Revolver exportiert die Daten nun als Textdateien, und zeigt den Export-Ordner an.

Import in in die Buchhaltungs-Software

Eine genaue Anleitung entnehmen Sie bitte der Dokumentation der Buchhaltungs-Software. Revolver legt die Dateien so an, dass sie fast ohne manuelle Einstellungen direkt importiert werden können. In der ersten Zeile der Deteien befinden sich die Feldnamen, die genau mit den Feldnamen der jeweiligen Buchhaltungs-Software übereinstimmen.

Der folgende Link führt zu einer ausführlichen Anleitung auf den Lexware-Supportseiten:

Anleitung Import zu Lexware

Zahlungseingänge und -ausgänge können nicht exportiert werden. Viele Buchhaltungsprogramme bieten aber ohnehin einen direkten Import der Kontoauszüge an.

TIPP Ab Version 8.0.9 bietet Revolver auch einen Export in das DATEV KNE Format an.

ab Revolver 7.0 | Office | Win+Mac | Server | Export-Rechte erforderlich

< Vorkontieren | Export zur Buchhaltungs-Software

Druckansicht       _

Zuletzt geändert am 07.02.2010 23:12 Uhr - © 2008 Mono Systems GmbH - All rights reserved.