Home > Wiki > Technik >

Release Notes Revolver 8.4.1

< Release Notes Revolver 8.4.2 | Technik | Release Notes Revolver 8.4.0 >

Stand: 13.04.2011 20:39

Revolver 8.4.1

E-Mail

  • E-Mails lassen jetzt auch von T-Online-Konten über Pop3 herunterladen
  • Problem behoben, dass dazu führen konnte, dass der RMail-Prozess mehrfach gestartet wurde
  • In den Einstellungen für E-Mail-Konten können IMAP-Ordner jetzt auch unter Windows zugeordnet werden
  • E-Mail-Konten lassen sich nicht mehr nachträglich zwischen IMAP und Pop3 umschalten
  • Das manuelle Abrufen von E-Mails via IMAP ist jetzt wieder möglich
  • Die Empfänger-Adressen von Ausgangs-E-Mails in IMAP-Konten, die mit einem anderen Client gesendet wurden und nach Revolver hinein synchronisiert werden, werden jetzt in das richtige Feld geschrieben

Start und Anmeldung

  • Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass die Anmeldung erst nach mehreren Versuchen erfolgreich war
  • Wenn sich ein Client am Server anmeldet, aber noch kein RServer bereit steht, wartet der RBalancer jetzt, bis ein RServer gestartet ist, und setzt dann den Anmeldevorgang fort
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass ein Server mit nur einer Arbeitsplatzlizenz alle 15 Sekunden einen neuen RServer erzeugte, solange kein Client angemeldet war
  • Das gleichzeitige Starten eines Servers und einer Einzelplatz-Version wird jetzt verhindert (dies führte dazu, dass zwei Anwendungen versuchten, auf die selben Datenbank-Dateien zuzugreifen)

Einstellungen und Update von älteren Versionen

  • [Server Monitor] Beim Festlegen des Datenbank-Pfades eines Servers kann jetzt wahlweise der Ordner "Database" oder ein Ordner eine Ebene höher gewählt werden
  • [Server Monitor] Wenn der Ordner "Module" in einem Database-Ordner liegt (dies war in Revolver 7 und älter der Fall), erfolgt jetzt eine Warnmeldung mit dem Hinweis, den Ordner eine Ebene höher zu schieben
  • Der Hinweis auf die Anmeldung mit "admin" als Benutzer und Passwort erscheint nur noch nach dem Anlegen einer neuen Datenbank, nicht nach der Auswahl einer bestehenden Datenbank
  • [Client] Die Start- und Endzeit der Kalender-Darstellung wird jetzt beim Anmelden eingelesen
  • [Client] Umlaute und Sonderzeichen in Währungseinstellungen werden jetzt korrekt gespeichert
  • [Server Monitor] Mit "Einstellungen - Server" können jetzt alle Lizenzcodes entfernt werden (dabei wird auf dem Mac die Lizenz-Datei und unter Windows der entsprechende Registry-Ordner gelöscht)
  • [Server Monitor] Der automatische Lizenz-Import aus Revolver Office wird jetzt auch angeboten, wenn man das Menü "Freischalt-Code eingeben" wählt

Verschiedenes

  • Das Kopieren von Text aus Revolver heraus funktioniert wieder einwandfrei
  • Fehler bei der Wiederherstellung einer Datensicherung am Einzelplatz behoben

Weitere Details finden Sie im Bugtracker-System: http://bugs.revolver.info

< Release Notes Revolver 8.4.2 | Technik | Release Notes Revolver 8.4.0 >

Druckansicht       _

Zuletzt geändert am 14.04.2011 00:19 Uhr - © 2008 Mono Systems GmbH - All rights reserved.