Home > Wiki > Troubleshooting >

Revolver 8 - Fehler 2100

< Revolver 8 - Fehler 2120 | Troubleshooting | Revolver 8 - Fehler 2110 >

Was bedeutet Fehler 2100

Dieser Fehler besagt, dass die Datenbank-Engine nicht gestartet werden konnte. Somit kann auf die Datenbank nicht zugegriffen werden. Revolver wird deshalb beendet.

Prüfen Sie die folgenden möglichen Ursachen:

Festplatte ist voll

Prüfen Sie, ob sich auf der Festplatte noch mindestens 100 MB freier Speicher befinden.

Datensicherung konnte nicht vollständig wiederhergestellt werden, weil die Festplatte voll ist

Zum Wiederherstellen einer Datensicherung muss ausreichend Platz auf der Festplatte frei sein. Faustregel: Die dreifache Größe der Sicherungdatei "Database.dump" sollte frei sein.

Neustart des Computers erforderlich

In seltenen Fällen kann es zu Engpässen im RAM des Computers kommen. Starten Sie den Computer neu und versuchen Sie dann erneut, Revolver zu starten.

Keine Schreibrechte auf den Datenbank-Ordner

Fehler feststellen: Öffnen Sie die Datei "PostgreSQL_Log" im Ordner "Logs" innerhalb des Datenbank-Ordners. Dort steht am Ende folgender Eintrag: "Permissions should be u=rwx (0700)"

Fehler beheben (Mac): Öffnen Sie das Terminal und geben Sie folgenden Befehl ein: "chmod -R 0700 /users/benutzername/documents/revolver", wobei /benutzername/documents/revolver durch den tatsächlichen Pfad zum Datenbank-Ordner ersetzt werden muss.

Wenn dies nicht weiterhilft

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an unseren Support.

< Revolver 8 - Fehler 2120 | Troubleshooting | Revolver 8 - Fehler 2110 >

Druckansicht       _

Zuletzt geändert am 06.12.2009 19:41 Uhr - © 2008 Mono Systems GmbH - All rights reserved.